Projektmanagement Beratung Training Zertifizierung Software
 
Tiba Managementberatung GmbH
Projektmanagement Beratung Training Zertifizierung Software
 
 
 
 

Tiba Magazin

6. Jahrgang
Ausgabe 2/2014

Dezember

» Sparkassenverband Niedersachsen: Übergreifende Softwarelösung für vier Bereiche - Praxisbeispiel

» Prozessorientierung nach-
haltig verankern, Prozesse effizient gestalten - Kooperations-Dreieck zu Prozessmanagement

» Quergedacht: Kostenreduktion und Know-how-Zufluss durch kreative Ressourcenplanung

Veranstaltungshinweis:
» PM Tage Tiba München 2015

» Prosci® Change Management exklusiv im deutschsprachigen Europa

» Resilienz in Organisationen: Auch auf das Unerwartete vorbereitet sein

» PM-Summit 2014: Tiba als Premium-Sponsor vor Ort

» Planspiele für Projekt-
management kennenlernen und erleben

» PRO: Person-Rolle-Organisation - Ein Leadership Programm der etwas anderen Sorte

» Goldene Beraterregeln
Regel Nr. 9: Gehe nie in ein Entscheider-Meeting ohne dir sicher zu sein, Zustimmung zu erhalten

» Neuer Blog der Tiba Technologieberatung

Tiba PM Tag

Offene Seminare

Unsere offenen Seminare werden von unserem Tochter-
unternehmen, der Tiba Business School durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter » www.tiba-business-school.de.

Tiba Business School

Master of Arts (M.A.) Projektmanagement

Studienstart:
6. September 2015 zum Wintersemester 2015/16
Meldeschluss: 15. Juli 2015
Frühbucherpreis: bis 30. April 2015

Weitere Informationen hierzu finden Sie » hier

Project Management Professional PMP®

09.02.-13.02.2015 München
09.03.-13-03.2015 München
18.05.-22.05.2015 München

» Informationen, Anmeldung
» Seminarbeschreibung
   (Download)

IPMA Level D pma

13.04.-17.04.2015 München
08.06.-12.06.2015 München

» Informationen, Anmeldung
» Seminarbeschreibung
   (Download)

IPMA Level C pma

18.03.-15.05.2015 München (3 x 3 Tage)
24.06.-16.09.2015 München (3 x 3 Tage)

» Informationen, Anmeldung
» Seminarbeschreibung
   (Download)

Projektmanagement Grundlagen Zertifikatsseminar

01.12.-05.12.2014 Heidelberg
02.02.-06.02.2015 München
09.03.-13-03.2015 München

» Informationen, Anmeldung
» Seminarbeschreibung
   (Download)

Unser Service für Sie
» Das komplette Tiba Magazin (Ausgabe 2/2014) als Download
(zip-Datei, ca. 3471 kB)

Nächste Ausgaben:
Februar 2015

Liebe Leserinnen und Leser!

GFTBHaben Sie schon einmal überlegt, warum Deutschland dauerhaft vom legendären "Made in Germany" profitiert? Unsere Wirtschaft hat weltweit einen exzel-
lenten Ruf, die Qualität unserer Produkte wird nicht in Frage gestellt. Dabei exportieren wir kaum Massen-
ware, sondern vor allem hochwertige Technologie-
produkte - verfahrenstechnische Großanlagen, Sondermaschinen, Fertigungsleitstände, medizintechnische Systemlösungen usw. Immer mit der Erwartung, dass die Produkte oder Anlagen mit dem vereinbarten Leistungsumfang zum abgestimmten Zeitpunkt und zu den vereinbarten Kosten geliefert beziehungsweise fertiggestellt werden müssen.

Ohne professionelles Projektmanagement wäre eine solche kosten- und termingerechte Produktion unmöglich. Wir exportieren also nicht nur qualitativ hochwertige Technologie - wir exportieren Projektmanagement!

Diese Überlegung war ausschlaggebend für den Themenschwerpunkt der kommenden PM-Tage der Tiba: "Projektmanagement - Ein Exportschlager? Die Bedeutung des Projektmanagements für die (deutsche) Volkswirtschaft". Ein Schwerpunkt, für den wir hochkarätige Key Note Speaker begeistern konnten: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn, Präsident des Münchener Ifo-Instituts, wird über die aktuellsten Entwicklungen und Risiken der deutschen und zentraleuropäischen Volkswirtschaften sprechen; Hans Demant, Generalbevollmächtigter der Volkswagen Aktiengesellschaft zuständig für Internationale Großprojekte im VW-Konzern, kennt den Zusammenhang zwischen striktem Projektmanagement im Kernhaus und dem Produkterfolg in entfernten Absatzmärkten.

Natürlich stellen wir uns auf den PM-Tagen auch die Frage, was unzu-
reichendes Projektmanagement für eine Volkswirtschaft bedeutet. Und inwieweit international diskutierte Negativ-Beispiele wie Flughafen BER oder die Einsatzbereitschaft unserer Bundeswehrtechnologie dem guten Image des "Made in Germany" langfristig schaden können.

In seinem ersten öffentlichen Auftritt seit seinem Ausscheiden referiert Horst Amann, ehemaliger technischer Geschäftsführer des Flughafens BER, über "Projektmanagement als Erfolgsfaktor für Großprojekte".

Alle Key Note Speaker werden in einer gemeinsamen spannenden Podiumsdiskussion darüber wetteifern, ob es tatsächlich einen Zusammenhang zwischen Projektmanagement und der Wettbewerbsfähigkeit einer Volkswirtschaft gibt, konterkariert durch die Thesen von Dr. Sonja Radatz, Leiterin des IRBW Instituts für Relationale Beratung und Weiterbildung in Wien, die in ihrem letzten Buch "Das Ende allen Projektmanagements" prophezeit.

Es gibt also allen Grund zur Vorfreude auf die nächsten PM-Tage, die am 18. und 19. März 2015 in München stattfinden werden. Das vollständige Programm mit allen Highlights finden Sie übrigens unter http://projektmanagementtage.de.

Auch die aktuelle Ausgabe des Tiba Magazins hält Highlights für Sie bereit: Lesen Sie beispielsweise, weshalb Innovationskraft für Unternehmen überlebenswichtig ist und wie diese in Organisationen verankert werden kann. Zudem berichten wir über erfolgreiche Lösungsansätze bei der Ressourcenplanung am Beispiel Automobilindustrie oder welche Praxisfallen bei der Einführung einer bereichsübergreifend genutzten Software in der Finanzbranche lauern - und wie solche Projekte dennoch erfolgreich durchgeführt werden können.

In diesem Sinn wünsche ich Ihnen eine anregende Lektüre!

Bleiben Sie uns gewogen.

Ihr
Till H. Balser
Geschäftsführer

Sparkassenverband Niedersachsen: Übergreifende Softwarelösung für vier Bereiche

Sparkassenverband NiedersachsenSparkassenakademie, Veranstaltungsdienst, Appartementhaus und der Fachbereich Finanzen des Sparkassenverbands Niedersachsen (SVN) arbeiten seit Jahren Hand in Hand zusammen. Als eigenständige Bereiche greifen dabei alle individuell auf IT-Tools zu. Vorhandene Schnittstellen erschweren den reibungslosen Austausch sowie eine effizientere Führung der Bereiche. Abhilfe soll eine übergreifende Softwarelösung bringen, die alle Prozesse abdeckt und den Datenaustausch verbessert. » hier weiterlesen


PM-Planspiele kennenlernen und erleben

Projektmanagement spielerisch und erlebnisnah zu vermitteln ist nicht neu. Dennoch ist vielen Unternehmen nicht bekannt, welche komplexen und realitätsnahen Simulationen und Lernspiele es in diesem Bereich gibt und wie diese für die eigene Arbeit eingesetzt werden können. Am 11. und 12. September fand in Essen ein Event des Planspielverbandes SAGSAGA statt, das auf Planspiele im Projektmanagement fokussiert war - es war bereits das zweite im deutschsprachigen Raum.

» hier weiterlesen

Veranstaltungshinweis:
PM Tage Tiba München 2015

PM Tage Tiba München 2015

Tiba PM Tage 2015 mit Praxisvorträgen von Entscheidern und Top Managern aus namhaften Unternehmen wie OSRAM GmbH, Bosch Siemens Hausgeräte GmbH, Knorr-Bremse SfN GmbH, Roche Diagnostics GmbH, Volkswagen AG u.v.a.

» hier weiterlesen


Prozessorientierung nachhaltig verankern, Prozesse effizient gestalten - Kooperations-Dreieck zu Prozessmanagement

Prozessorientierung nachhaltig verankernSchnell und nachhaltig auf Markt- und Strategieveränderungen zu reagieren, erfordert die stetige Anpassung der internen Prozesse. Einheitlich gelebte, schlanke Prozesse sind das Ziel. Mit der Integration von Prozess- mit Change und Workflow-Management erzielen Unternehmen nachhaltigen Erfolg und steigende Renditen. Tiba bietet dazu mit den Kooperationspartnern iGrafx und T!M Solutions eine Lösung aus einer Hand. » hier weiterlesen


PM-Summit 2014: Tiba als Premium-Sponsor vor Ort

Neue Kontakte und intensive Gespräche machten den 3. PM-Summit am 17. November für Tiba zu einem vollen Erfolg. Tiba war zum zweiten Mal als Premium-Sponsor dabei.

PM-Summit 2014

» hier weiterlesen

 

Quergedacht: Kosten-
reduktion und Know-how-Zufluss durch kreative Ressourcenplanung

Der geneigte Leser kennt die Situation: ein neues Projekt steht an. Es wird analysiert, Ziele werden definiert, Termine geplant, Budgets berechnet und Rollen verteilt. Spätestens bei der Ressourcen-Planung springt die Magie im Dreieck: Irgendwo lauert der Engpass! Entweder die Fachlichkeit ist überlastet oder die Methodologie zu wenig ausgeprägt, der Support zu weit weg oder die notwendige Kundenkompetenz im Sabbatical ...

» hier weiterlesen


Resilienz in Organisationen: Auch auf das Unerwartete vorbereitet sein

RPINCE2Wie erfolgreich ein Unternehmen ist, hängt unter anderem davon ab, wie schnell es sich auf neue Markt- und Wettbewerbssituationen einstellt. Dabei muss es als lebende Organisation - ebenso wie ihre Mitarbeiter - mit Rückschlägen und kritischen Wettbewerbsfaktoren umgehen. Dieser Beitrag zeigt auf, wie eine Organisation seine Widerstandsfähigkeit erhöhen und erfolgreich ein "Resilienz-
programm" verankern kann. » hier weiterlesen


Prosci® Change Management exklusiv im deutschsprachigen Europa

RPINCE2Veränderungen gehören branchen-
übergreifend zur Tagesordnung. Ihre nachhaltige Realisierung entscheidet über den Unternehmenserfolg. Trotzdem stellen sie Unternehmen immer wieder vor große Herausforderungen. Unter-
stützung bietet die Prosci® Change Management-Methode. Sie integriert organisatorisches und individuelles Change Management (CM). Tiba bietet diese Methode exklusiv für die DACH-Länder an. » hier weiterlesen


Goldene Beraterregeln

Goldenen Beraterregeln
Regel Nr. 9: Gehe nie in ein Entscheider-Meeting ohne dir sicher zu sein, Zustimmung zu erhalten

Jeder Berater steht und fällt mit der Akzeptanz, die er und seine Ergebnisse im beratenen Unternehmen haben. Zur Sicherstellung des Erfolgs eines Beratungsmandats achten wir bei Tiba deswegen auf intensives Stakeholdermanagement.

» hier weiterlesen

PRO: Person-Rolle-Organisation - Ein Leadership Programm der etwas anderen Sorte

An Leader werden besondere Anforderungen gestellt: Sie sollen visionär sein, inspirieren und ihr Team so zielgerichtet zu Höchstleistungen führen. Auch - und vor allem - dann, wenn es darum geht, Widerstände zu beseitigen und einen grundlegenden Wandel innerhalb der Organisation zu wagen. Damit dies gelingt, müssen sich Führungskräfte auf diese Rolle vorbereiten - und Führen lernen. Der Geschäftsbereich Training der Tiba Managementberatung hat dazu das Leadership Programm PRO - Person, Rolle und Organisation - entwickelt.

» hier weiterlesen


Neuer Blog der Tiba Technologieberatung

Blog"Passion for Technology" lautet der Name des Blogs der Tiba Technologieberatung GmbH. Inhaltlich dreht sich darin alles um Tools, Software und IT im Projekt-
management - angefangen von Best-Practice-Beispielen zur Auswahl, Implementierung und Betrieb einer Projektmanagementsoftware bis hin zu detaillierten Software-Besprechungen der führenden Anbieter. Entscheidungsverantwortliche erhalten zudem Anregungen zur effizienten IT-Unterstützung im Projektalltag und erfahren mehr über aktuelle Trends auf dem Softwaremarkt.

Das Online-Journal erscheint unregelmäßig. Wer auf das Fachwissen aus 1. Hand nicht verzichten möchte, sollte deshalb regelmäßig das Blog unter http://passiontechnology.wordpress.com besuchen - oder sich bequem via Mail über neue Beiträge informieren lassen.

 
Als Webseite anzeigen | Tiba Magazin Jahresausgabe (Print) bestellen |
Tiba Magazin weiterempfehlen | Feedback & Kontakt | Adressänderung | Tiba Magazin abbestellen

Impressum:
Online ISSN-2198-1663, Print ISSN 2198-1655
Redaktion: Margot Piasecka, Leiterin Vertriebsservice, redaktion@tiba.de
www.tibamagazin.de, Telefon: +49 (0)89 89 31 61-66
Tiba Managementberatung GmbH, Elsenheimerstraße 47a, 80687 München

Geschäftsführer: Till H. Balser
Amtsgericht München, HRB 865 82,Umsatzsteuer ID: DE128247517, http://www.tiba.de