Projektmanagement Beratung Training Zertifizierung Software
 
Tiba Managementberatung GmbH
Projektmanagement Beratung Training Zertifizierung Software
 
 
 
 
Beispiele Projektmanagement

 

Beispiele unserer Arbeit

Aus der Praxis.

Ausgewählte Beispiele unserer Arbeit

Aufbau und Implementierung einer Inhouse-PM-Akademie
Projektbeispiel: Voith Paper Holding GmbH und Co. KG

Komplexe Aufgabenstellungen, hohe Investitionssummen und das Zusammenwirken einer Vielzahl von Beteiligten im In- und Ausland sind die Herausforderungen bei Voith Paper. Die Konzernleitung weiß: Effizientes Projektmanagement schafft Wettbewerbsvorteile. Weltweit soll deshalb eine einheitliche Projektmanagement-Kultur entstehen. Gemeinsam mit der Tiba Managementberatung baut das Unternehmen eine konzerneigene Projektmanagement-Akademie auf.

Die Projektinhalte im Detail:

  • Potenzialanalyse zur Sicherung bedarfsorientierter Ausbildung
  • dreistufiges Qualifizierungskonzept
  • durchgängiges, aufeinander aufbauendes Curriculum
  • Case Studies
  • Auswahl der Trainingsinstitute und Trainer
  • Konzept zur unabhängigen Zertifizierung


Qualifizierungsprogramm für Führungskräfte in Projekten

Projektbeispiel: MTU Aero Engines, Standort München

Qualifizierte Projektleiter, die über profundes Methodenwissen verfügen und darüber hinaus ihr Projektteam aus engagierten Spezialisten wirkungsvoll motivieren und führen können, tragen wesentlich zum Projekterfolg bei. Die Etablierung einer Kultur interdisziplinärer Zusammenarbeit ist sowohl innerhalb einzelner Projekte als auch über Projektgrenzen hinweg ein wichtiger Erfolgsfaktor für den wirtschaftlichen Ressourceneinsatz und die flexible Reaktion auf steigende Anforderungen.

Die Projektinhalte im Detail:

  • Workshop zur Trainingsspezifikation (Bildungsbedarfsanalyse)
  • Didaktische Sequenzierung der Inhalte zu Trainingseinheiten mit den Schwerpunkten:
    (1) Initiierung von Projekten, (2) Steuerung von Projekten, (3) Abschluss von Projekten
  • Durchführung eines Pilottrainings mit anschließender Überprüfung und Feintuning der Inhalte
  • Trainingsbegleitende „Hausaufgaben“ zur Übertragung des gelernten Wissens auf die aktuelle Projektpraxis
  • Unterstützung bei der Transfersicherung


Optimierung des Projektmanagements
Projektbeispiel: Deutscher Sparkassen und Giroverband, Berlin

Gemeinsam mit den Tiba Experten entsteht ein leistungsfähiges Projektmanagement-System. Das individuell entwickelte Maßnahmenpaket lässt sich schnell umsetzen und verbessert nachhaltig das Projektmanagement in der Organisation. Jetzt werden Projekte systematisch und strategisch geplant, genehmigt und durchgeführt. Die erhöhte Transparenz verhindert Parallelarbeit.

Die Projektinhalte im Detail:

  • Verfahren zur Projektbudgetierung
  • Aufbau des Projekt-Controllings
  • Einheitliche Projektmanagement-Prozesse
  • Aufbau einer Projektmanagement-Abteilung
  • Rollendefinitionen für die Projektorganisation
  • Methoden-Set für Projektleiter
  • Aus- und Weiterbildungskonzept für Projektleiter


Unterstützung als Projektleiter im Bereich Information Processing

Projektbeispiel: Siemens Business Services

Durch den Einsatz eines erfahrenen Projektleiters der Tiba Managementberatung konnten Ressourcenengpässe vermieden und Kundenprojekte erfolgreich durchgeführt werden.
Der Projektleiter übernahm die Koordination und Abwicklung von Projekten im Bereich Information Processing bei Einhaltung der vereinbarten Termin-, Kosten- und Ergebnisziele.

Zu den Aufgaben gehörten unter anderem:

  • Einrichtung Projektinfrastruktur
  • Erstellung Projektdefinitionen
  • Projektstrukturierung und Planung
  • Zusammenstellung und Führung von Projektteams
  • Projektverfolgung und Risikomanagement
  • Information von internen und externen Leitungsgremien
  • Durchführung des Projektabschlusses


Sicherstellung der Lieferfähigkeit im Serienanlauf
Projektbeispiel: Lear Corporation GmbH & Co KG, Bratislava

Stabile, harmonisierte und dokumentierte Prozesse in der Materialdisposition sowie mit dem eigenen Zulieferer, die deutliche Identifikation der Projektmitarbeiter mit ihrem Projekt und eine starke Teamkultur schaffen die notwendigen Voraussetzungen für quantitativ und qualitativ angepasste Lagerbestände, vermeiden Bandstillstände und ermöglichen so absolute Liefertreue zum Endkunden.

Die Projektinhalte im Detail:

  • Ganzheitliche Prozessanalyse und -optimierung
  • Controlling der Prozesskette zwischen Lear und seinen Lieferanten (Termineinhaltung, Frachtkostenreduzierung, Qualitätssicherung)
  • Transparente Logistikkostenplanung
  • Sichere Nachrüstungen am Montageort, inkl. Controlling
  • Vorbereitung und Begleitung erfolgreicher JIT-Audits mit dem Endkunden
  • Transparenz über Scrap Rates sowie geeignete Maßnahmen zu deren Reduzierung
  • Troubleshooting zur kurzfristigen Behebung von Krisensituationen


Aufbau eines weltweiten "Roche Diagnostics Global PM Curriculum"
Projektbeispiel: F.Hoffmann-La Roche Ltd, Diagnostics Division

In 2003 hat Roche Diagnostics mit Unterstützung der Tiba Managementberatung GmbH das "Roche Diagnostics Global PM Curriculum" konzipiert und eingeführt. Seither qualifiziert Roche Diagnostics seine Projektleiter weltweit nach einem einheitlichen Standard und bietet die Zertifizierung zum Project Management Professional gemäß PMI (Project Management Institute) an. Besonderen Wert legt Roche dabei auf die Ausbildung von Führungskompetenzen seiner Projektleiter und möchte vor allem High Potentials durch die Übernahme von Projektverantwortung eine echte Perspektive im Unternehmen bieten.

Die Projektinhalte im Detail:

  • Vorgeschaltete Potenzialanalyse zur Sicherung bedarfsorientierter Ausbildung
  • Durchgängiges Qualifizierungskonzept auf drei Stufen:
    PM StartUp Programme
    Project Leadership Programme (z.B. Entrepreneurship and Leadership, Managing Stakes and Conflicts, etc.)
    Senior Project Manager & Executive Programme
  • Optionale Qualifizierungsangebote wie Case Studies, Coaching and Communities of Practise
  • Konzept zur unabhängigen Zertifizierung durch PMI


Integration eines weltweiten Projektmanagement-Informationssystems für den F&E-Bereich
Projektbeispiel: Bayer CropScience

Nach dem Kauf von Aventis CropScience durch den Bayer Konzern sollen die weltweit benutzten Projektmanagement-Systeme der F&E-Bereiche integriert werden. Dadurch werden Planungs- und Steuerungsprozesse optimiert und Medien- und Prozessbrüche verhindert. Tiba erstellt das Integrationskonzept sowie die notwendigen Schnittstellen und stellt sicher, dass inkonsistente und redundante Datenhaltungen vermieden werden.

Die Projektinhalte im Detail:

  • Analyse der Prozesse und Datenströme
  • Anpassung der Projektmanagement-Systeme
  • Erstellung des Integrationskonzeptes
  • Entwicklung der Schnittstellen

Kontakt

Tiba Managementberatung GmbH

Telefon: +49 89 89 31 61-0
Telefax: +49 89 89 31 61-20

tiba(at)tiba.de

Elsenheimerstraße 47a
80687 München

 

Tiba Referenzen

Referenzliste 2016 (Auszug)

 

AKTUELLES

WEBINAR - Kostenfrei

Projektmanagement Master-Studium berufsbegleitend

Der 21-monatige Studiengang ist maßgeschneidert für die Bedürfnisse und Anforderungen von Vollzeit-Berufstätigen - Kostenfreies Webinar

> INFOS UND ANMELDUNG

 

WebinaR -  Kostenfrei

Wie setze ich Veränderungs-projekte erfolgreich um?

Change Management Ausbildung und Zertifizierung nach der Prosci®-Methode - Kostenfreies Webinar

> INFOS UND ANMELDUNG